Kernspintomographie

Die Kernspintomographie, auch Magnetresonanztomographie (MRT) genannt, ist ein modernes Untersuchungsverfahren zur bildlichen Darstellung des menschlichen Körpers ohne schädigende Nebenwirkungen. Dabei werden die Wasserstoffatome im menschlichen Körper in einem starken Magnetfeld durch Radiowellen in bestimmten Frequenzen angeregt.

MEHR ERFAHREN

Kernspintomographie

Computertomographie

Die Computertomographie (kurz CT) ist eine Untersuchungstechnik, die einen detaillierten Blick in das Innere des Menschen erlaubt. Sie ist ein Schnittbildverfahren, das auf der Röntgentechnik basiert und schichtweise Bilder aus dem Körperinneren liefert.
 
 

MEHR ERFAHREN

Computertomographie
Nach oben