Kernspintomographie2019-04-10T12:51:28+00:00

Project Description

Kernspintomographie (MRT)

Kernspintomographie

Unsere Großgeräte erstellen äußerst präzise Bilder. Die Kernspintomographie (MRT) ist eine moderne Untersuchungsmethode, die ohne Anwendung von Röntgenstrahlen stattfindet.

Dabei werden die Wasserstoffatome im menschlichen Körper in einem starken Magnetfeld durch Radiowellen in bestimmten Frequenzen angeregt. Nach Ausschalten der Radiowellen geben diese Atome die aufgenommene Energie in Form schwacher Hochfrequenzsignale ab, die in Bildinformationen umgewandelt werden.
In unserer Praxis steht Ihnen ein Hochleistungskernspintomograph der neuesten Generation mit einer Feldstärke von 1,5 Tesla zur Verfügung. Mit dem „Magnetom Amira“ der Firma SIEMENS können alle gängigen Untersuchungen durchgeführt werden.

Für die Untersuchungen sind gültige Überweisungen sowie aktuelle Krankenversichertenkarten (eGK) erforderlich.

Untersuchungen

  • MRT Halsweichteile

  • MRT Kopf/Halsgefäße

  • MRT Gelenke

  • MRT Halswirbelsäule

  • MRT Brustwirbelsäule

  • MRT Lendenwirbelsäule

  • MRT Bauchraum und Gallenwege

  • MRT Darm

  • MRT Becken

Ablauf der Untersuchung

Um Ihr Risikoprofil zu erstellen, erhalten Sie vor der MRT-Untersuchung einen ausführlichen Fragebogen, den Sie bitte sorgfältig ausfüllen.
Bevor Sie den Untersuchungsraum betreten, müssen alle metallhaltigen Gegenstände (Schlüssel, Brille, Schmuck, Geldmünzen, Feuerzeug, Uhr, Gürtel, Haarspangen, Zahnersatz, Hörhilfen) oder magnetempfindliche Gegenstände (Kredit- oder Scheckkarten) abgelegt werden.
Während der Untersuchung liegen Sie auf einer Liege, die je nach Untersuchungsregion unterschiedlich weit in den röhrenförmigen Magneten hineingefahren wird.
Sie sollten bei der Untersuchung ruhig und entspannt liegen, da dann die besten Bilder ohne Bewegungsunschärfe abgeleitet werden können. Wegen starker Klopfgeräusche, die bei jeder MRT-Untersuchung ganz normal sind und von elektromagnetischen Schaltungen herrühren, erhalten Sie von uns einen Gehörschutz.
Unser Personal wird Sie während der gesamten Untersuchungszeit durch ein Fenster beobachten. Zu jeder Zeit haben Sie Sprechkontakt zu unserem Personal. Mit Hilfe einer Klingel (Gummiball in Ihrer Hand) können Sie sich während der Untersuchung bei unserem Personal im Notfall melden. Die Untersuchung kann je nach Fragestellung zwischen 15-30 Minuten dauern.
Bei besonderen Fragestellungen ist die Gabe eines nicht jodhaltigen Kontrastmittels (paramagnetische Substanz) erforderlich. Im Allgemeinen wird dies gut vertragen. In seltenen Fällen kann es zu leichten Nebenwirkungen in Form von Übelkeit und Allergien kommen. Bitte geben Sie uns eine vorbestehende Beeinträchtigung Ihrer Nierenfunktion an, da das Kontrastmittel zu einer Verschlechterung der Funktion mit Anstieg des Kreatinin-Wertes führen kann. Auch bei Patienten, vor oder nach Lebertransplantation, sollte das Kontrastmittel nicht gegeben werden.
Falls Sie Befundberichte und/oder Bilder von älteren Untersuchungen besitzen (z. B. MRT, CT, Röntgenbilder), sollten Sie diese zur besseren Beurteilungsmöglichkeit und zur Verlaufskontrolle mitbringen.

Einschränkungen und Kontraindikationen

Patienten mit einem Herzschrittmacher oder sonstigen elektronischen Implantaten dürfen im MRT nicht untersucht werden! Diese Patienten dürfen den MRT-Untersuchungsraum in keinem Fall betreten!
Bitte geben Sie auch im Fragebogen an, den Sie vor jeder MRT-Untersuchung erhalten, ob sich sonstige Metallteile in Ihrem Körper befinden (Prothesen im Knie- oder Hüftgelenk etc., Granat- bzw. Metallsplitter, künstliche Herzklappen, Stents in Herzkranz- oder Beingefäßen, Gefäß-Clips nach Operationen, Innenohrimplantate).
Hautreizungen können durch Tätowierungen und Kosmetika entstehen, falls diesen Stoffen Metallpartikel beigemischt sind.

KERNSPINTOMOGRAPHIE

TERMINE NACH VEREINBARUNG

 +49 (0)651-99 54 811

  SPRECHSTUNDENZEITEN

Mo., Di. & Do. 8:00 – 17:00 Uhr
Mi. & Fr. 8:00 – 16:00 Uhr

  HIER FINDEN SIE UNS

Aus Gründen des Datenschutzes braucht Google Maps ihre Erlaubnis, um geladen zu werden. Für weitere Details, besuchen Sie bitte unsere Seite zum Datenschutz.
Akzeptieren

  DOWNLOAD PRAXISFLYER

Download Praxis-Flyer
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok